Projekt Beschreibung

Vereinigte Hospitien: Anlegen eines Bouleplatzes

Auf dem weitläufigen Gelände der Vereinigten Hospitien möchten wir als Ehrenamtsprojekt zwischen Helenenhaus und Krahnenstraße einen Bouleplatz anlegen. Der Platz wäre eine Bereicherung unseres Freizeitangebotes und ein willkommener Begegnungsort für unsere älteren wie jüngeren Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Bürger und Bürgerinnen der Stadt. Das Boulespiel fördert die Mobilität und Koordination und ist auch für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer geeignet. Wenn sich eine Firma findet, die uns bei der Planung und Umsetzung (z.B. Maschinen und Materialien verbauen für Bodenbereitung, Ausschachten, mit unterschiedlichen Kies, Sand Befüllen, etc.) behilflich ist, könnte daraus ein Projekt entstehen, bei dem auch die Ehrenamtlichen der Vereinigten Hospitien zur Mitwirkung angesprochen werden könnten. Ohne die fachkompetente Unterstützung ist eine Realisierung allein mit ehrenamtlichen Kräften nicht möglich.